Start Crowdinvesting Totalverlustrisiko: Crowdinvestingprojekt-Seniorenresidenz im Hegau- Deutsche.Immobilien AG

Totalverlustrisiko: Crowdinvestingprojekt-Seniorenresidenz im Hegau- Deutsche.Immobilien AG

0

Wieder eine Firma in der Björn Peickert eine Rolle spielt, den wir noch aus der Wirtschaftshaus AG kennen. Björn Peickert steht aber bei uns auch nicht „sinnbildlich für einen erfolgreichen Unternehmeher“, und so manche Bilanz eines Unternehmens ist dann für uns auch nicht gerade eine Lobpreisung erfolgreichen Unternehmertums.Hier will man nun Geld von Kleinanlegern einsammeln, Investments die für den jeweiligen Anleger, sehr geehrter Herr Peickert, natürlich mit einem Totalverlustrisiko verbunden sind, bis er sein Geld wiederbekommen hat.

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Neubau einer 3-geschossigen modernen Wohnanlage für pflegebedürftige Menschen jeden Alters.
  • 25 Jahres Mietvertrag mit renommierten Betreiber Servicehaus Sonnenhalde bereits geschlossen.
  • Sehr kurze Laufzeit von nur ca. 13 Monaten.
  • Die Baugenehmigung wurde erteilt, Projekt befindet sich bereits im Bau.
  • Bereits über 75 % der Einheiten verkauft.
  • Selbstschuldnerische, notariell beglaubigte Bürgschaften der beiden Initiatoren der Projektgesellschaft über jeweils die Gesamtsumme der Nachrangdarlehen zzgl. Zinsen und Kosten.*
  • Feste Verzinsung: 5,5 % (endfällig)
  • Laufzeit: 30.03.2019 (ca. 13 Monate)
  • Bis zu 10.000 Prämienmeilen bei Miles & More sichern.

* Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Highlights mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen.

Zitat von der Webseite von EXPORO Ende

Auch diese letzte im Unternehmensregister öffentluch kostenfrei zugängliche Bilanz überzeugt usnd ann nicht.

DI Deutschland.Immobilien AG (vormals: Sachwert Marktplatz AG)

Hannover

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz

Aktiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Anlagevermögen 179.944,17 125.883,62
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 11.346,85 0,00
II. Sachanlagen 5.789,70 576,00
III. Finanzanlagen 162.807,62 125.307,62
B. Umlaufvermögen 1.058.583,46 312.448,31
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 1.042.537,05 310.360,68
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 16.046,41 2.087,63
Bilanzsumme, Summe Aktiva 1.238.527,63 438.331,93

Passiva

31.12.2016
EUR
31.12.2015
EUR
A. Eigenkapital 70.739,56 35.988,63
I. gezeichnetes Kapital 101.998,00 100.000,00
II. Kapitalrücklage 22.996,98 0,00
III. Verlustvortrag 64.011,37 76.461,94
IV. Jahresüberschuss 9.755,95 12.450,57
B. Rückstellungen 43.259,73 1.600,00
C. Verbindlichkeiten 1.124.528,34 400.743,30
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 1.124.528,34 400.743,30
Bilanzsumme, Summe Passiva 1.238.527,63 438.331,93

Anhang

1. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

a. Die Hauptversammlung hat am 26.08.2016 die Umfirmierung von Sachwert Marktplatz AG in DI Deutschland.Immobilien AG beschlossen.

b. Die DI Deutschland.Immobilien AG mit Sitz in Hannover wird im Handelsregister beim Amtsgericht Hannover unter der Registernummer HRB 211457 geführt.

c. Der Jahresabschluss wurde auf Grundlage der gesetzlichen Vorschriften erstellt.

d. Die Gesellschaft gilt als kleine Kapitalgesellschaft im Sinne von § 267 Abs. 1 und Abs. 4 HGB.

2. Erläuterungen der Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

a. Das Anlagevermögen ist zu Anschaffungskosten vermindert um planmäßige Abschreibungen bewertet. Soweit eine voraussichtlich dauerhafte Wertminderung vorliegt, wurde eine Abschreibung auf den niedrigeren beizulegen Wert vorgenommen.

b. Die Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände sind zum Nennwert bewertet. Eine Pauschalwertberichtigung wurde nicht gebildet.

c. Die liquiden Mittel sind zum Nominalwert bewertet.

d. Die Rückstellungen sind in Höhe der voraussichtlichen Inanspruchnahme gebildet.

e. Verbindlichkeiten sind mit ihrem Erfüllungsbetrag angesetzt.

3. Erläuterung zur Bilanz

a. Die Gesellschaft hat zwei verbundenen Unternehmen Rahmendarlehen gewährt, welche in Höhe von insgesamt 264.500,00 € noch nicht abgerufen wurden.
b. Zum Bilanzstichtag bestehen Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern in Höhe von insgesamt 21.679,58 € (Vorjahr 67.105,55 €).
c. Im Geschäftsjahr 2016 wurden 22.996,98 € in die Kapitalrücklage eingestellt.

4. Angabe des Vorstandes und des Aufsichtsrates

Während des abgelaufenen Geschäftsjahres wurden die Geschäfte des Unternehmens durch die Vorstandsmitglieder geführt:

Herr Patrick Holze, Unternehmensberater, Harsum

Herr Sebastian Reccius, Ingenieur, Hannover

Herr Björn Peickert, Kaufmann, Nienburg/Weser

In den Aufsichtsrat waren im Geschäftsjahr berufen

Herr Christian Ogait, Unternehmer, Welschneudorf (Vorsitzender)

Herr Dr. Oliver Krauß, Rechtsanwalt, Gräfelfing (stellvertretender Vorsitzender)

Frau Jasmin Arbabian-Vogel, Unternehmerin, Hannover

5. Sonstige Angaben

Im Kalenderjahr 2016 wurde im Durchschnitt 1 Arbeitnehmer beschäftigt.

Hannover, den 03.07.2017

gez. Patrick Holze
gez. Sebastian Reccius
gez. Björn Peickert

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 18.08.2017 festgestellt.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here