Timoschenko:Schuldig gesprochen

Im Prozess gegen die ehemalige ukrainische Ministerpräsidentin Julia Timoschenko hat die Justiz die Angeklagte schuldig gesprochen.

Timoschenko habe ihre Machtbefugnisse übertreten, entschied der Richter Rodion Kirejew am Dienstag zum Auftakt der Urteilsverkündung. Sie habe ihren Posten zu „kriminellen Zwecken“ eingesetzt. Das Strafmaß blieb zunächst unklar.

Kommentar hinterlassen