The Grow: Herr Schindler und die Veranstaltung in Leipzig um Geld einzusammeln?

Die Welt hat im Moment ganz andere Sorgen, aber möglicherweise hatte Herr Schindler ja von den Entwicklungen in Europa zum Zeitpunkt, wie er die Veranstaltung geplant hat, gar keine Ahnung. Trotzdem, sehr geehrter Herr Schindler, wenn man mit Anlegergelder arbeitet und möglicherweise noch kein Geld verdient hat, dann ist Demut angesagt, denn man gibt ihnen das Geld ja, das es seriös und sicher angelegt wird.

Jeder Anleger, der Ihnen sein Kapital zur Verfügung stellt, geht natürlich davon aus, dass zu jedem Unternehmen, in das man ein Investment tätigt, auch eine ordentliche Due Dilligence gemacht wird und keine Entscheidungen aus dem Bauch heraus getroffen werden. Macht man das nicht so, dann wäre das fatal.

Vielleicht zeigen Sie ja einmal auf Ihrer Internetseite auf, wie solch eine Investitionsprüfung dann bei Ihnen aussieht. Ich bin überzeugt davon, dass dies nicht nur uns interessieren wird, sondern natürlich auch potentielle Anleger, die sich für ein Investment interessieren.

Die Veranstaltung fand unseren Informationen nach übrigens direkt vor unserer Haustür in Leipzig statt.

Sie, sehr geehrter Herr Schindler, verzeihen mir bitte die Anmerkung, aber irgendwie kommt da dann durch, dass Sie einmal bei der DVAG waren. Die Zeiten der „Strukkis“ sind aus meiner Sicht lange vorbei.

Leave A Comment

Das könnte Ihnen auch gefallen