TELOS GmbH Ratings- brauchbar für die Anlageentscheidung?

Als Entscheidungsgrundlage ganz klar Nein aus unserer Sicht, aber als zusätzliche Information kann man solche Ratings immer nutzen. Alle die Angaben sind bitte dann immer so zu bewerten, das es sich hier um Ratings handelt die vom bewerteten Unternehmen in Auftrag gegeben wurden, oder erworben wurden um damit auch bei Anlegern einen guten Eindruck zu machen.

Früher haben gerade diese Ratings oft zum Abschluss von zweifelhaften Produkten geführt. Produkte die dann im Nachhinein sich als sehr Verlustreich für den Anleger entwickelt haben, solche unternehmerischen Entwicklungen kann keine Ratingagentur vorhersagen. Ratings werden sehr oft eben auf Grundlage der Informationen erstellt, die der Emittent dem Ratingunternehmen freiwillig zur Verfügung stellt. Es fällt einem dann sehr schwer anzunehmen das solche Informationen auch zu einem nicht so guten Rating führen könnten wie man es gerne haben würde. Also mit Ratings immer VORSICHTIG sein.

Das sagt das Unternehmen selber auf seiner Homepage zu den eigene Ratings:

Alle Rechte vorbehalten. TELOS-Fondsratings beruhen auf Fakten und Informationen, deren Quellen wir für zuverlässig halten, ohne jedoch deren Richtigkeit und/oder Vollständigkeit garantieren zu können. TELOS GmbH übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden aufgrund von fehlerhaften Angaben oder vorgenommenen Wertungen. Weder die dargestellten Kennzahlen noch die bisherige Wertentwicklung ermöglichen eine Prognose für die Zukunft. Es kann nicht zugesichert werden, daß die Ziele der Anlagepolitik tatsächlich erreicht werden. Ratings und Einschätzungen können sich ändern und sollten nicht alleinige Grundlage für Investmententscheidungen sein. Das TELOS-Fondsrating stellt kein Angebot und keine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf dar.

Kommentar hinterlassen