Telefunken Invest- Wo ist das Geld Herr Dickhäuser?

Einem Eintrag in einem Forum folgend, sehr geehrter Herr Martin Dickhäuser, haben Sie das Geld der Investoren in Sicherheit gebracht, angeblich auf ein Treuhandkonto. Ich gehe einmal davon aus, das nur SIE Zugang zu dem Konto haben werden. Nun haben wir aber auch eine Information dahingehend, das Sie hier „Äpfel und Birnen“ vermischen und es dieses Konto gar nicht geben soll. das wäre natürlich dann erstaunlich.

Zitat Ihres Beitrages:

Sehr geehreter Herr Peters,

ich kann Ihre Unsicherheit 100% verstehen und möchte Ihre Fragen gerne kurz beantworten. Vorab kann ich Ihnen mitteilen, dass die gesamten Kundengelder nicht von der Insolvenz betroffen sind, da ich diese über einen Treuhänder gesichert habe.

Die Verträge für die TELEFUNKEN Capital International GmbH (TCI) wurden bereits im Juni 2013, also kurz nach meinem Eintritt in die TELEFUNKEN Invest GmbH (TIG), mit den Firmeninhabern abgesprochen. Hier war vorgesehen, dass Geschäfte in weitere Ländern über diese Firma aktiviert werden. (z.B. Italien)

Unter anderem Herr Hartmut T. auch Geschäftsführer und Gesellschafter der German Brands hat mir versichert, dass die TCI nach diesen Schwierichkeiten bei der TIG nie im Handelsregister angemeldet wird und man sich ganz aus diesem Geschäftszweig verabschieden wird. Sie können sich vorstellen, dass sich meine Anwälte sofort um diese Angelegenheit gekümmert haben, zumal ich die letzten vier Monate immer noch kein Gehalt von der TELEFUNKEN Gruppe erhalten habe. Ich möchte mit allen Beteiligten gar nichts mehr zu tun haben ! Sie können mich gerne einmal anrufen, falls Sie noch weitere Fragen haben.

Mit freundlichen Grüßen Martin Dickhaeuser

Zitat Ende

Merkwürdig ist auch, sehr geehrter Herr Dickhäuser, das Sie die Konstellation der Unternehmen genauestens kennen und auch die handelnden Personen, trotzdem hier, aus unserer Sicht, ganz klar  eine „falsche Darstellung“ abgeben. Hier soll ja bereits ein gerichtlicher Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung in Auftrag gegeben worden sein.

Kommentar hinterlassen