Start Allgemeines Tag des Donners in Offenbach – PIM Gold-Gläubigerversammlung

Tag des Donners in Offenbach – PIM Gold-Gläubigerversammlung

0

Was passiert heute noch auf der PIM Gold-Gläubigerversammlung in Offenbach? Wird Insolvenzverwalter Metoja im Amt bestätigt oder gibt es den Gegenvorschlag, einen anderen Insolvenzverwalter ins Amt zu heben?

Wenn dem so wäre, dann hätte sich der Insolvenzverwalter das selber zuzuschreiben, denn Dr. Renald Metoja hat hier Unruhe in einem Verfahren geschaffen, was eigentlich schon gelaufen war. Ohne Not, möglicherweise aus der Angst heraus, nicht bestätigt zu werden, hat sich Dr. Renald Metoja einen Fauxpas erlaubt, der für sehr viel Unruhe gesorgt hatte im PIM Gold-Insolvenzverfahren.

Metoja hatte alle Anleger angeschrieben, die noch nicht von einem Rechtsanwalt vertreten wurden, um deren Stimmen für die heute anstehende Gläubigerversammlung zu bekommen. Nach Meinung vieler Experten hat Metoja hier nicht korrekt gehandelt, vor allem deshalb, weil er in diesem Schreiben eine Rechtsanwaltsgesellschaft zur Beauftragung empfohlen hatte, in der Metoja selber Vorstand ist.

Das wird am heutigen Tage sicherlich noch zu einer heißen Diskussion führen, denn natürlich gibt es Berufskollegen, die den Vorgang als klaren Verstoß gegen den Datenschutz und auch gegen berufsrechtliche Bestimmungen ansehen.

Wir gehen allerdings davon aus, dass es am Ende doch zu einer Bestätigung kommen wird und dass es nach dem heutigen Tage möglicherweise auch Anfechtungen der Gläubigerversammlung geben könnte, je nachdem wie sich Metoja mit den erlangten Stimmen der Depré Rechtsanwalts AG aus Mannheim in den Abstimmungen auf der Gläubigerversammlung verhalten wird.

Ein Thema wird möglicherweise auch sein, wie Metoja plant, gegen die Hauptbeschuldigten in dem Verfahren, unter anderem eine Frankfurter Rechtsanwaltskanzlei, vorzugehen. Jene Rechtsanwaltskanzlei, die Metoja angeblich ins Amt verholfen haben soll.

Es kann also durchaus ein spannender Tag werden, was die Diskussion angeht, nicht aber aus unserer Sicht, was die Bestätigung des Insolvenzverwalters angeht. Außer der unsäglichen Aktion mit der Anschreibenaktion hat Metoja eigentlich einen guten Job gemacht bis zum heutigen Tage.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here