Streit Kanzlei Pforr gegen Kanzlei Mattil in Sachen Lombardium erledigt

In den letzten Monaten hatten wir ja ab und zu über den schwelenden Rechtsstreit der beiden genannten Rechtsanwaltskanzleien berichet. Vor einigen Wochen gab es dann unserer Kenntnis nach einen weiteren Gerichtstermin, diesmal vor dem OLG in München. Hier haben sich beide Parteien dazu entschlossen, den Rechtsstreit beizulegen und das wohl mittel eines Vergleichs. Nun ist man an uns herangetreten mit der Bitte, dies auch unseren Usern zur Kenntnis zu bringen und die alten Eintragungen dazu zu löschen. Dem kommen wir gerne nach. Im Gegenzug hat man sich dann, für den Aufwand der uns entsteht, bereit erklärt, eine Spende an die Leipziger Tafel zu gewährleisten. So hat die Beilegung des Streites im wahrsten Sinne des Wortes auch etwas Gutes.

2 Kommentare

  1. JS 17. August 2017
  2. Drehscheibe 17. August 2017

Kommentar hinterlassen