Staatstrauer

In Lettland hat eine dreitägige Staatstrauer um die Opfer des Dacheinsturzes in einem Einkaufszentrum in Riga begonnen. Nachdem bereits 51 Tote geborgen worden waren, dauerte die Suche nach möglichen weiteren Opfern unter den Trümmern in der Nacht auf Samstag an. Noch immer sei eine Trümmerfläche von etwa 150 bis 200 Quadratmeter nicht durchsucht worden, berichtete die Nachrichtenagentur Leta.

Kommentar hinterlassen