Staatsanwaltschaft Hagen: Vorläufige Sicherungsmaßnahmen Oktay Aydin, geb. am 16.09.1973 in Duisburg, wohnhaft Sternbuschweg 332, 47057 Duisburg, c/o Heike Reichel

In dem Ermittlungsverfahren gegen Oktay Aydin, geb. am 16.09.1973 in Duisburg, wohnhaft Sternbuschweg 332, 47057 Duisburg, c/o Heike Reichel wegen gemeinschaftlichen, gewerbsmäßigen Betrugs wurde durch Beschluss des Amtsgerichts Hagen vom 23.07.2012 – 67 Gs 1417/12 – in Verbindung mit dem Beschluss des Amtsgerichts Hagen vom 27.09.2012 – 66 Gs 1748/12 – gemäß §§111b, 111d, 111e StPO, 73, 73 a StGB der dingliche Arrest in Höhe von 569.470,00 Euro – fünfhundertneunundsechzigtausendvierhundertsiebzig Euro – in das bewegliche und unbewegliche Vermögen des Beschuldigten angeordnet.

Die Anordnung des Arrestes war in Höhe von 564.865,00 € befristet bis zum 22.01.2013.

Durch Beschluss des Landgerichts Hagen vom 22.01.2013 (46 KLs 37/12) bleibt der Arrestbeschluss des AG Hagen vom 23.07.2012 mit der Maßgabe aufrecht erhalten, dass die Anordnung hinsichtlich eines Betrages von 564.865,00 € weitere 6 Monate bis zum 24.07.2013 befristet ist.

Der Pfändungsbeschluss der folgenden Vermögenswerte wurde aufgehoben:

I. Forderungen

Kto-Nr. Drittschuldner Anschrift § 840 ZPO Vorpfändungen Freigaben
60197461 Sparkasse Dortmund Freistuhl, 244127 Dortmund 708,65 €

Mietkaution

4.899.340,15 €

Kommentar hinterlassen