Start Allgemeines Spanien

Spanien

0

In Spanien sind erneut innerhalb von 24 Stunden mehr als 900 Menschen an den Folgen des Coronavirus gestorben. Es seien 932 Todesfälle registriert worden, teilte das Gesundheitsministerium heute in Madrid mit. Damit starben in dem Land bereits rund 11.000 Menschen – das ist die weltweit zweithöchste Opferzahl nach Italien.

Allerdings machten die nun vorgelegten Zahlen auch leichte Hoffnung auf eine Entspannung der Lage: Die Steigerungsrate bei den Neuinfektionen und auch bei den Todesfällen ging erneut nach unten. Die Zahl der Neuinfektionen stieg auf knapp 118.000 – das war ein Plus von 6,8 Prozent gegenüber dem Vortag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here