Sony übernimmt Ericsson ganz

Das Mobilfunk-Bündnis zwischen Sony und Ericsson ist nach zehn Jahren zu Ende. Der schwedische Elektronikkonzern kündigte an, dass die Japaner den 50-prozentigen Ericsson-Anteil für 1,05 Milliarden Euro in bar vollständig übernehmen. Sony will das Unternehmen in seine Internetsparte integrieren.

Kommentar hinterlassen