Start Coronanews Solidarität bei der Verteilung der Impfstoffe

Solidarität bei der Verteilung der Impfstoffe

0

Grundsätzlich ist dies eine zu bejahende Diskussion, wenn sich denn alle daran halten. Wie wir aber alle wissen, scheren viele Länder hierbei aus. Länder, die auch der EU angehören, aber auch Länder wie zum Beispiel Indien, das nun seine Industrie verpflichtet, zuerst die indische Bevölkerung mit Impfstoffen zu versorgen.

Viele Impfstoffhersteller lassen gerade in Indien ihre Impfstoffe produzieren. Wir hatten heute in einem weiteren Artikel über diese Situation berichtet. Natürlich müssen wir den Impfstoff weltweit verteilen und auch verimpfen, denn die Pandemie kann über alle Länder natürlich auch jederzeit zurückkommen. Damit wäre uns dann auch nicht gedient.

Trotzdem, wenn man sieht, welche Länder bestimmte Impfstoffe nicht verimpfen wollen, dann kann man gerade diese Impfstoffe an Länder geben, die dringend darauf warten, diese zu bekommen, bevor diese Impfstoffe auf dem Schwarzmarkt landen bzw. dann zu einem Impftourismus führen.

Jeder unserer Abgeordneten im deutschen Bundestag hat aber auch einen Eid geschworen, „zum Wohle des Deutschen Volkes zu handeln“. Nun kann man dann sicherlich auch geteilter Meinung sein, ob Impfstofflieferungen in andere Länder diesen Eid erfüllen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here