So was in New York?

In New York hat laut einer Studie jedes fünfte Kind nicht genug zu essen. Dies sei eine Plus von zehn Prozent binnen vier Jahren, teilte die Organisation „Koalition gegen Hunger“ am Dienstag mit. Insgesamt lebte in der US- Metropole zwischen 2010 und 2012 jeder Sechste in einem Haushalt, in dem es nicht genug zu essen gab. Dies waren rund 1,4 Millionen Menschen, darunter knapp 500.000 Kinder.

Kommentar hinterlassen