Silber-Gold-Politik-Vertrauen

Man könnte den derzeitgen Run auf Edelmetalle durchaus mit diesen 4 Schlagworten bezeichen.Obwohl der Euro steigt, steigt auch die Nachfrage nach Edelmetallen. Besonders derzeit nach Silber.Die Bürger haben einfach kein Vertrauen mehr in die Politik, und das sogar weltweit.Eine Siruation dies in dieser Form seit fast 80 Jahren nicht mehr gab.
Wir in der Redaktion sind allerdings davon überzeugt, dass es gar nicht soviel Gold auf der Welt gibt wie es bereits verkauft wurde.Bei Silber ist das anders.Silber ist wesentlich mehr vorhanden wie Gold, und die Förderkosten sind zusätzlich wesentlich geringer. Das Problem ist nur die Lagerung des Silbers.Hier sind andere Mengen aufgerufen als zum gleichen Preis bei Gold. Aber Achtung:Silber ist in weit größerem Maße als Gold, das eben auch von den Zentralbanken gehalten wird, von den Launen der Investoren abhängig. Derzeit spielen Fundamentaldaten – der Minenausstoß verzeichnet Zuwächse – keine Rolle. Die Investmentnachfrage dominiert. Allein in diesem Monat verzeichnete der weltgrößte börsennotierte Silberfonds, der Ishares Silver Trust, Zuflüsse in Höhe von 355 Tonnen, so schreibt die FTD. Ebbt die Begeisterung ab, kann es auch wieder schnell nach unten gehen.
.

Kommentar hinterlassen