Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Sharewood Switzerland AG alles nur Abkassieren und Verarschung von Anlegern?

Sharewood Switzerland AG alles nur Abkassieren und Verarschung von Anlegern?

0

Nun, wir berichten ja seit Jahren sehr kritisch über das Unternehmen und waren auch wohl eine der ersten Plattformen die vor Investitionen beim Unternehmen Sharewood Switzerland AG gewarnt hatte. In den letzten Wochen hatten wir ja noch über die dreisten Totalverlustschreiben des Unternehmens an investierte Balsa Holz Anleger berichtet.

Nun gab es am gestrigen Abend einen großen Fernsehbeitrag zu dem Unternehmen. Sehenswert der Beitrag:

https://www.srf.ch/news/schweiz/gruener-flop-frust-fuer-anleger-totalverlust-mit-oeko-holzinvestment

https://boerse.ard.de/boersenwissen/anlegerschutz/auf-dem-holzweg100.html

Hier wird auch auf ein noch nicht rechtskräftiges Urteil des LG Frankfurt hingewiesen, was Anlegern dann Hoffnung machen könnte. Zitat:

Brisant: Das Landgericht Frankfurt entschied Ende August in erster Instanz, dass Sharewood einer Anlegerin das gesamte investierte Geld nebst Zinsen komplett zurückzahlen muss. Da bei allen Anlegern grösstenteils die gleichen Vertragsunterlagen gelten, kann dieser Entscheid als Präzedenzfall angesehen werden. Das heisst: Mit dem Urteil, das jetzt publik wird, werden viele Anleger versuchen ihre Verträge rückabzuwickeln. Das kann zu Liquiditätsschwierigkeiten bei der Sharewood Switzerland AG führen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here