Festnahme

Russlands Inlandsgeheimdienst FSB hat in Moskau einen ukrainischen Journalisten wegen Spionage festgenommen. Der 47-Jährige arbeitet als Korrespondent der ukrainischen Staatsagentur Ukrinform in Frankreich und war nach eigenen Angaben privat nach Russland gereist. Der FSB wirft ihm vor, Informationen über die russischen Streitkräfte und die Nationalgarde gesammelt zu haben.

Kommentar hinterlassen