Seedmatch GmbH Dresden / Crowdfundingplattform – Bilanziell überschuldet!!

Seedmatch GmbH Crowdfunding Plattform aus Dresden ein Fall für den Insolvenzverwalter? Dies Frage haben uns einige User gestellt, die unseren Bericht zum Unternehmen gelesen haben. Aufgrund der letzten im Unternehmensregister hinterlegten Bilanz dürfte die Frage berechtigt sein. Selbst in der Bilanz heisst es: Die Gesellschaft ist zum 31. Dezember 2011 bilanziell überschuldet, aufgrund Nachrangklauseln in den Verträgen für die Stillen Beteiligungen liegt eine materielle Überschuldung zum Bilanzstichtag nicht vor. Die Bilanzierung und Bewertung zum Bilanzstichtag erfolgt aufgrund der tatsächlichen Unternehmensfortführung nach den allgemeinen Bewertungsgrundsätzen des § 252 HGB. Zitat Ende Es ist für uns immer schwierig, Investoren und Kunden eine positive Geschäftsempfehlung zu geben, wenn das Unternehmen offensichtlich selber wirtschaftlich Probleme hat. Gerade das „fehlende Geld“ im Unternehmen könnte aber auch ein Hinweis darauf sein, warum man sich es mit der „Prüfung der Plausibilität“ so manches Crowdproduktes so einfach macht. Ein Mindestmaß an Plausibilitätsprüfung sollte einfach sein, damit dann solche Dinge wie Vibewrite schon im Ansatz vermieden werden könnten. Vielleicht hinterlegt das Unternehmen ja auch einmal eine neue Bilanz, die besser aussieht. Im Bereich des Crowdfunding werden seit Jahren Millionen im 3-stelligen Bereich an Geld verbrannt. Der Gesetzgeber macht es dem Crowdfunding in Deutschland auch zu einfach aus unserer Sicht.

Kommentar hinterlassen