Start Allgemeines Sarrazin-die richtige Entscheidung

Sarrazin-die richtige Entscheidung

1

Sarrazins Poularität wird sicherlich jetzt noch ansteigen. Allein gegen Alle hat immer eine besondere Wirkung im Volk. Das ist sowas von einem Märtyrer.

Das ist Sarrazin sicherlich nicht. Natürlich darf jeder in Deutschland seine Meinung sagen, aber wie im Fall Sarrazin muss er dann auch die Konsequenzen tragen. Sarrazin hat 2 Funktionen. Die Person Thilo Sarrazin und der Mensch Thilo Sarrazin. Die Person ist weit über das vertretbare Ziel hinausgeschossen, so die Meinung seines Arbeitgebers. Wir denken ebenso, denn Thilo Sarrazin ist nicht irgendwer. Er ist einer von wenigen Direktoren unserer alt ehrwürdigen Bundesbank, damit Staatsdiener und einer Meinungsneutrlität verpflichtet. Da er gegen dieses Gebot mehrfach verstossen hat, aus Sicht seines Arbeitgebers, ist eine Trennung sicherlich nachvollziehbar.

Zu den Aussagen des Menschen Sarrazin kann man dabei seiner oder anderer Meinung sein. Was Sarrazin geschafft hat ist eine Diskussion in Deutschland in Gang zu setzen, dafür alleine gebührt ihm schon Respekt.

1 KOMMENTAR

  1. In Sachen Sarrazin ist jetzt der Bundespräsident am Drücker. So wie ich gestern hörte, könnte er ihn rechtlich gar nicht entlassen. Das sagen wohl so ziemlich alle Fachleute. Allerdings ist derWulff ja ein Bundespräsident von Merkels Gnaden, d.h. er wird ihn schon entlassen. Der Weber von der unabhängigen Bundesbank ist ja in Sachen Sarrazin auch dann erst gesprungen, als die Merkel rief. Gut, dass die Bundesbank nicht mehr für unser Geld zuständig ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here