Start Allgemeines S-Factoring, EKD Solar und der verärgerte Kunde

S-Factoring, EKD Solar und der verärgerte Kunde

0

Auch wir haben bereits mehrfach auf das Problem Factoring hingewiesen, dem Unternehmen die Anregung gegeben, das im Beratungsprotkoll zu vermerken.

Dann gibt es doch Klarheit für den Kunden, und er weiss ob er das so will oder nicht. Will er nicht das seine Rechnung an das Factoringunternehmen abgetreten wird, dann sollte er das im Beratungsprotokoll so festhalten.

Damit dürfte EKD Solar aber kein Problem haben, wie wir aus einem Gespräch mit dem Unternehmen wissen.

Factoring, auch dies ganz klar gesagt, ist ein ein gebräuchlicher Vorgang um Liquidität für ein Wachstumsunternehmen zu bekommen. Das EKD ein Wachstumsunternehmen ist, da gibt es wohl keine 2 Meinungen.

Wichtig, im Zusammenhang mit dem Factoring, ist aber, das man dem Kunden genau erklärt, dass das Unternehmen welches diese Dienstleistung des Factorings in Anspruch nimmt, nicht mehr das Unternehmen ist, an das sie den fälligen Rechnungsbetrag überweisen müssen.

Das Unternehmen ist dann nur noch ihr Ansprechpartner für die Installation der Solaranlage, und die Gewährleistung. Trifft die Aussage in dem aktuellen Kommentar auf Trustpilot zu

Zitat; Im kleingedruckten des Kaufvertrags steht nämlich,
das die volle Summe fällig wird sobald die Module auf dem Dach verbaut sind, egal ob die Anlage funktioniert oder nicht.

Zitat Ende

dann ist das eben möglicherweise ein Problem, wenn die Anlage nicht vollständig bzw. nicht Betriebsfähig geliefert wurde. Sie müssen bezahlen, haben auch kein Zurückbehaltungsrecht an Zahlungen, und müssen sich dann mit dem Unternehmen, wie hier im Kommentar vermerkt

Zitat:

Ich habe die Sache an den Anwalt abgegeben und der Rechtsstreit läuft immer noch.

Zitat Ende

Rechtsstreitigkeiten sind die schlechteste Lösung ein Problem abzuarbeiten aus meiner Sicht. Da sollte man sich mit dem Kunden an einen Tisch setzen, die Probleme diskutieren, und dann (wenn berechtigt) die Probleme auch beseitigen, so das man dann einen zufriednen Kunden hat.

Ich weiss mittlerweile von über 40 Kunden die sich für einen anderen Anbieter entschieden haben, weil es zu viele kritische Kommentare gibt im Netz gibt, und das Unternehmen das eben möglicherweise aktuell schwer in den Griff bekommt.

Ich hoffe, das die vom Unternehmen Energiekonzepte für Deutschland GmbH ausgerufene Qualitätsoffensive auch hier eine deutliche Verbsserung bringt. Wäre toll!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here