Rücktritt

Nachdem in den vergangenen Tagen eine Reihe von Vorwürfen sexueller Übergriffe gegen britische Politiker bekanntgeworden sind, ist nun Verteidigungsminister Michael Fallon zurückgetreten. Er soll im Jahr 2002 bei einem Dinner einer Journalistin seine Hand aufs Knie gelegt haben. Sein Verhalten sei „vielleicht nicht angemessen“ gewesen, sagte Fallon am Mittwoch. Premierministerin Theresa May begrüßte, dass er mit seinem Rücktritt den Soldaten ein gutes Beispiel geben wolle.

Kommentar hinterlassen