Richtige Entscheidung

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren gegen den zum Autohersteller Daimler gewechselten ehemaligen Staatsminister im deutschen Kanzleramt, Eckart von Klaeden, eingeleitet. Das bestätigte eine Sprecherin der Behörde gestern.Es solle herausgefunden werden, ob sich der Anfangsverdacht auf Vorteilsannahme verifizieren lässt. Klaeden hatte Ende Mai seinen Wechsel zu Daimler bekanntgegeben. Seit 1. November leitet er dort den Bereich Politik und Außenbeziehungen.

Kommentar hinterlassen