Start Allgemeines Residenz Walzenmühle-nicht der Renner im Crowdinvesting

Residenz Walzenmühle-nicht der Renner im Crowdinvesting

0

Ein Crowdinvestingprojekt, wozu es sogar eine „ARGE-Arbeitsgemeinschaft“ gibt, denn für dieses Projekt wird gleichzeitig auf drei Plattformen Kapital eingesammelt. Trotzdem ist das Ergebnis „mehr als mager“. Vom gesamten gewünschten Betrag von 1,5 Millionen Euro sind bisher nur rund 35% eingesammelt worden, wohlgemerkt auf drei Plattformen zusammen.

Nun, auch uns hat dieses Projekt ja nicht überzeugt, darüber hatten wir ja an anderer Stelle bereits berichtet. Auch diese ARGE sehen wir als Versuch im Crowdinvesting an, und wie es scheint, scheint dieser Versuch nicht zu funktionieren. Zumindest für das geldsuchende Unternehmen, denn das wird hier mit dem Ergebnis absolut nicht zufrieden sein können. Hat man die Einnahmen von Seiten des geldsuchenden Unternehmens in sein Budget fest eingeplant, dann könnte das ja noch eine schwierige Situation für das Unternehmen werden. Wir sind gespannt, wie lange das Projekt noch auf den drei Plattformen aufzufinden ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here