Regen

Die Wüstenstadt Phoenix im US-Staat Arizona kämpft mit den drittschwersten Regenfällen seit Beginn der Aufzeichnungen. Über acht Zentimeter Regen seien seit Beginn des Sturms in der Nacht auf gestern gefallen, sagte ein Sprecher des nationalen Wetterdienstes. Betroffen waren zahlreiche Straßen und Autobahnen die durch die Überschwemmungen nicht mehr befahrbar waren.

Kommentar hinterlassen