Reform des Arbeitnehmerdatenschutzes auf unbestimmte Zeit verschoben

Nachdem es heftige Kritik für die geplante Reform des Arbeitnehmerdatenschutzes gehagelt hat, zieht Schwarz-Gelb ihre Pläne vorerst zurück, um sie noch einmal eingehend zu prüfen und zu überarbeiten. Das neue Gesetz wurde vor allem deswegen kritisiert, da es den Weg für mehr offene Videoüberwachung am Arbeitsplatz geebnet hätte.

Kommentar hinterlassen