Start Politik Raus aus dem Königreich

Raus aus dem Königreich

0

Ein britischer Regierungsberater für den Zusammenhalt des Vereinigten Königreichs hat bereits nach zwei Wochen in seinem neuen Job das Handtuch geworfen. Oliver Lewis, der zuvor schon in der Brexit-Kampagne mitgewirkt hatte, erklärte, seine Rolle sei „unhaltbar“ gemacht worden, wie die BBC berichtete. Eine offizielle Stellungnahme aus der Downing Street gab es zunächst nicht.

Reaktionen aus Schottland ließen nach der Nachricht über den Abgang des Beraters nicht lange auf sich warten: „Uneinigkeit in der Abteilung für Einigkeit. Oder vielleicht Verzweiflung darüber, zu realisieren, wie fadenscheinig das Streben danach ist“, twitterte Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon. Sturgeons Schottische Nationalpartei (SNP) fordert eine zweite Volksabstimmung über die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here