Start Meine Meinung Bilanzen Pro Fit AG – Oder besser No Profit AG – Eine bilanziell...

Pro Fit AG – Oder besser No Profit AG – Eine bilanziell überschuldete Gesellschaft

0

Ja und das sogar im 7-stelligen Bereich, wie man der aktuellen im Unternehmensregister hinterlegten Bilanz entnehmen kann.

PRO FIT AG

Aachen

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020

Bilanz

Aktiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Anlagevermögen 800.002,00 800.002,00
I. Finanzanlagen 800.002,00 800.002,00
B. Umlaufvermögen 1.126.148,97 1.115.845,49
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 1.116.198,81 1.115.845,49
davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr 789.511,35 711.120,15
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 9.950,16
C. Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 1.743.769,58 1.735.953,80
Aktiva 3.669.920,55 3.651.801,29

Passiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Eigenkapital 0,00 0,00
I. Gezeichnetes Kapital 956.794,00 956.794,00
II. Kapitalrücklage 285.561,01 285.561,01
III. Verlustvortrag 2.978.308,81 2.969.971,34
IV. Jahresfehlbetrag 7.815,78 8.337,47
V. nicht gedeckter Fehlbetrag 1.743.769,58 1.735.953,80
B. Rückstellungen 3.900,00 3.900,00
C. Verbindlichkeiten 3.666.020,55 3.647.901,29
davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr 3.058.535,02 3.043.438,07
davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr 607.485,53 604.463,22
davon gegenüber Gesellschaftern 607.485,53 604.463,22
Passiva 3.669.920,55 3.651.801,29

Anhang

Angaben zur Identifikation der Gesellschaft laut Registergericht

Firmenname laut Registergericht: PRO FIT AG

Firmensitz laut Registergericht: Würselen

Registereintrag: Handelsregister

Registergericht: Aachen

Register-Nr.: 7840

Allgemeine Angaben

Der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 1. Januar bis 31. Dezember 2020 wurde gemäß den Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuches für Kaufleute (§§ 242ff HGB) in der Fassung des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) und den ergänzenden Vorschriften für Kapitalgesellschaften (§§
264 HGB) aufgestellt.

Ergänzend zu diesen Vorschriften waren die Regelungen des Aktiengesetzes zu beachten.

Für die Gewinn- und Verlustrechnung findet in Ausübung des Wahlrechtes gemäß § 275 Abs. 1 HGB das Gesamtkostenverfahren Anwendung.

Für Angaben die wahlweise in der Bilanz, in der Gewinn- und Verlustrechnung oder im Anhang gemacht werden können, wurde der Vermerk im Anhang gewählt.

Nach den in § 267 HGB angegebenen Größenklassen ist die Gesellschaft eine Kleinstkapitalgesellschaft.

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Die Finanzanlagen wurden wie folgt angesetzt und bewertet:
–  Anteile an verbundenen Unternehmen zu Anschaffungskosten
Soweit erforderlich, wurde der am Bilanzstichtag vorliegende niedrigere Wert angesetzt.

Forderungen wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Gegenüber dem Vorjahr abweichende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Beim Jahresabschluss konnten die bisher angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Wesentlichen übernommen werden.

Ein grundlegender Wechsel von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gegenüber dem Vorjahr fand nicht statt.

Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit > 5 Jahre und der Sicherungsrechte

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als 5 Jahren beträgt EUR 3.665.390,15 (Vorjahr: EUR 3.647.154,41).

Durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahrs beschäftigten Arbeitnehmer

Die durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahres im Unternehmen beschäftigten Arbeitnehmer betrug 0,0.

Sonstige Angaben

Namen der Mitglieder der Unternehmensorgane
Der Geschäftsführung gehörten an:
Bahram Ekhtebar ausgeübter Beruf: Kaufmann

Angaben über den Anteilsbesitz an anderen Unternehmen von mind. 20 Prozent der Anteile

Gemäß § 285 Nr. 11 HGB wird über nachstehende Unternehmen berichtet:

Firmenname/​Sitz Anteil Jahresergebnis Eigenkapital
Pro Life GmbH/​Würselen 100% 354.502,87 EUR -4.670.076,43EUR
Style N Fun GmbH & Co. KG, Übach Pallenberg 100%   -7.240,18 EUR   -543.223,16 EUR
Team Work GmbH, Würselen 100%   2.247,84 EUR    25.564,59 EUR

Überschuldung

Die Gesellschaft weist per 31.12. 2020 einen nicht gedeckten Kapitalfehlbetrag in Höhe von EUR 1.743.769,58 aus. Nach Überzeugung der Unternehmensleitung ist diese buchmäßige Überschuldung durch eine positive Fortführungsprognose sowie vorhandene Rangrücktritte ausreichend abgedeckt, so dass von einer überwiegend wahrscheinlichen Unternehmensfortführung ausgegangen werden kann.

Unterschrift der Geschäftsführung

Im Geschäftsjahr war Herr Bahram Ekhtebar zum Vorstand bestellt.

sonstige Berichtsbestandteile

gez.:

Würselen, den 12. Mai 2022

Bahram Ekhtebar
Vorstand

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 12.05.2022 festgestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here