Portugal

Portugal nimmt erstmals seit rund zwei Jahrzehnten im Austausch mit dem Ausland unter dem Strich Geld ein. Der Überschuss in der Leistungsbilanz lag 2013 bei 881 Millionen Euro, nach einem Defizit von 3,3 Milliarden Euro im Jahr davor, wie die nationale Notenbank gestern mitteilte.Damit verbucht das Land, das im Mai den Euro-Rettungsschirm verlassen will, einen weiteren Erfolg auf dem Weg aus der Rezession. Portugals Wirtschaft hatte in den vergangenen Quartalen wieder etwas Wachstum geschafft, wenngleich für das Gesamtjahr 2013 immer noch ein Minus von 1,4 Prozent zu Buche stand

Kommentar hinterlassen