Parteiinterner Putsch in Italien

In Italien haben sich gestern Hinweise auf einen bevorstehenden Wechsel an der Regierungsspitze verdichtet. Premier Enrico Letta traf sich am Vormittag zu einem mit Spannung erwarteten Krisentreffen mit seinem parteiinternen Konkurrenten Matteo Renzi. Italienische Medien sprachen im Anschluss von einer anhaltenden Eiszeit. Bereits heute könnte bei einer Vorstandssitzung von Italiens größter Regierungspartei Partito Democratico (PD) „die Stunde der Wahrheit“ schlagen und Renzi zum Premier gekürt werden.

Kommentar hinterlassen