Panne im AKW

Im größten AKW Europas im Südosten der Ukraine ist es zu einem Zwischenfall gekommen. Nach Angaben der Regierung in Kiew geht aber von dem AKW Saporischschja direkt am Fluss Dnjepr keine Gefahr aus. Bis morgen sollen die Probleme behoben sein. Offenbar gab es einen Kurzschluss außerhalb des Atomreaktors. Der Reaktor 3 soll seit Tagen abgeschaltet sein. Es soll in den vergangenen Tagen in der Region zu Stromausfällen gekommen sein.

Kommentar hinterlassen