Start Verbraucherschutzinformationen PACTA Invest GmbH keine Wohltäter

PACTA Invest GmbH keine Wohltäter

1

Auch das Thema Lebensversicherungsankauf/Lebensversicherungsverkauf ist seit einigen Tagen wieder aktuell, denn es häufen sich bei uns in der Redaktion nun die Anfragen, an wen man denn seine Lebensversicherung guten Gewissens verkaufen könne?

Ehrlich gesagt, da so schnell auf Anhieb die beste Antwort zu geben fällt schwer, denn natürlich will jeder, der Ihnen einen Deal mit seiner Lebensversicherung anbietet, damit natürlich auch Geld verdienen, denn letztlich verkauft er ihnen eine Dienstleistung für die sie bezahlen müssen am Ende.

Gerade das Unternehmen PACTA Invest GmbH mit seiner Plattform cash-lv.de sehen wir in der Redaktion kritisch, nachdem wir im vorigen Jahr Hinweise zu dem Unternehmen der Form bekommen hatten, das ein Geschäft mit dem Unternehmen PACTA Invest GmbH ein zu teures Geschäft für die Kunden sein könnte.

Wie bei jedem Geschäft sollte man sich, wenn man seine Lebensversicherung verkaufen will, immer auch ein 2. Angebot einholen; so zum Beispiel von einem Rechtsanwalt, der sich in diesem Bereich auskennt. Er rechnet hier seine anfallenden Anwaltsgebühren ab, was unseren „Zwischenrecherchen“ für Kunden die kostensparendste Lösung sein könnte.

Handeln Sie bei einer „gebrauchten Lebensversicherung“ wie bei einem gebrauchten Auto, wenn sie das verkaufen wollen, und holen Sie sich mehrere Angebote ein.

1 KOMMENTAR

  1. Hallo Herr Bremer,
    als „alter Hase“ wissen Sie doch eigentlich bestens, wer seriöse Angebote für den Ankauf von Lebensversicherungen macht und das ganz ohne Gebühren und Anwälte: Die Mitglieder des BVZL (Bundesverband Zweitmärkte Lebensversicherungen)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here