Ohne

Nach dem Rückzug der USA aus dem bereits ausgehandelten Freihandelsabkommen TPP (Transpazifische Partnerschaft) wollen die verbleibenden elf Partner jetzt allein weitermachen. Alle elf seien sich im Grundsatz einig, den „Geist des Abkommens“ zu erhalten, bestätigte der vietnamesische Handelsminister Tran Tuan Anh gestern am Rande des Asien-Pazifik-Gipfels in Vietnam. Demnach soll das Abkommen unter dem neuen Namen CPTPP (Umfassende und Fortschrittliche Transpazifische Partnerschaft) fortgeführt werden. Mit dabei ist allerdings Russland. Vermutet wird nun, dass die pzifischen Staaten auf Waren der USA höhere Zölle erheben werden. Der Vorgang könnte also für die USA mehr nachteilige Folgen haben als für so manches andere Land der CPTPP.

Kommentar hinterlassen