Ohne Risiko kein Spass

So heißt es in  einer englischen Weisheit (no risk no fun). Das gilt sicherlich auch für Kapitalanalgen. Im Moment ist es dabei eigentlich fast völlig egal wo man investiert. Geld verdienen kann man auf der Bank gar nicht (Zinsen niedriger als die Inflationsrate), und geht man dann zu Risikoprodukten, dann muss man sich im Klaren darüber sein, das man sein Geld auch komplett verlieren kann. Ist man sich dessen bewusst, dann kann man durchaus in das eine oder andere Asset investieren, denn manche Assets machen wirklich Sinn und werden sicherlich auch gute Erträge bringen. Gute Erträge sind für uns zwischen 5% und 8% im Jahr. Alle Renditeversprechen darüber sind für uns „Zocker- Versprechen“. Hier fällt einem dann wiederum der Spruch ein „mit Geld spielt man nicht“.  Einen interessanten Artikel dazu kann man auf der Seite der Verbraucherzentrale Hamburg lesen. Dieser Artikel befasst sich hier vor allem mit Öko Investments.

http://www.vzhh.de/geldanlage/324002/no-risk-no-fun.aspx

Kommentar hinterlassen