Ölnachfrage

Angesichts einer boomenden Weltwirtschaft rechnet die Organisation erdölexportierender Staaten (OPEC) im laufenden Jahr mit einer schneller wachsenden Nachfrage nach Rohöl als bisher. In ihrem Monatsbericht schreibt die OPEC, die Nachfrage pro Tag werde um 1,59 Millionen Fass (je 159 Liter) steigen. Das wären 60.000 Fass mehr als im vorherigen Monatsbericht.

Zugleich dürfte das Angebot durch Förderer außerhalb des Kartells um 1,4 Millionen Fass täglich zunehmen. Auch hier schraubte die OPEC ihre Prognose nach oben – und zwar den dritten Monat in Folge. Mit einem Gleichgewicht bei Angebot und Nachfrage sei erst zum Ende des Jahres zu rechnen.

Kommentar hinterlassen