Start Politik Oberbügermeisterwahl in Leipzig im Februar 2020

Oberbügermeisterwahl in Leipzig im Februar 2020

0

In 6 Wochen wird in Leipzig ein neuer Oberbürgermeister/in gewählt, udn geht man dem aktuellen Trend nach, dann haben Katahrina Krefft und der amtierende Leipziger Obetrbürgermiester die größten Chancen die Wahl zu gewinnen, aber auch CDU Kandidat Sebastian Gemkow könnte noch eine Rolle spielen.

Wir haben in der vorigen Woche einmal eine nicht repräsentative Umfrage unter rund 500 Leipziger Bürgern gemacht. Demnach würden sich, wenn heute OB Wahl wäre rund 30 % für Amtsinhaber Burkhard Jung entscheiden, 27% für Katharina Krefft von den Grünen, 20% für Sebastian Gemkow von der CDU, 14% für Franziska Riekewald von den Linken und 6% für den AfD Kandidaten.

Die größe Bekanntheit hat natürlich Burkhardt Jung als amtierender Oberbürgermeister. Bei Sebastian Gemkow kritisieren manche der von uns befragten Bürger, das Gemkow sich nicht klar poistioniert habe wo er dann seine politische Zukunft sieht, in Leipzig oder im Kabinett in Dresden. In Dresden allerdings müsste man für Gemkow einen neuen Ministerposten finden, denn das Justizministerium wird in der neuen Landesregierung ein Ministerium der Grünen werden.

Nach Weihnachten dürfte es dann auch so richtig mit dem öffentlichen Wahlkampf losgehen, der bisher noch sehr kurz gekommen ist, so auch die Meinung vieler von uns befragten Leipziger Bürgern.

Bis dahin dürfte dann allerdings auch entscheiden sein, ob Sebastian Gemkow sein politisches Herz in Leipzig hat, oder nur einen politischen Koffer. Sollte Gemkow sich klar für Leipzig positionieren, dann könnte es um Platz 2 nochmals spannend werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here