„Nur“ ein Schwerverletzter

In einer Fabrik im niedersächsischen Ritterhude hat es gestern Abend eine schwere Explosion gegeben. Nach Angaben eines Sprechers der Feuerwehr im nahegelegenen Bremen war die Detonation über mehrere Kilometer zu hören.Ein Mensch sei schwer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann habe Verbrennungen dritten Grades erlitten und sei nicht ansprechbar.

Kommentar hinterlassen