Nicht nur wir haben eine HRE Bank – Irland auch

Die irische Regierung muss noch einmal fünf Milliarden € in die angeschlagene Anglo Irish Bank stecken, woher nehmen wenn nicht stehlen. Aus Protest gegen die milliardenteure Rettung der zwangsverstaatlichten Anglo Irish Bank versuchte ein irischer Bürger, mit seinem Betonwagen die Absperrung vor dem irischen Parlament zu durchbrechen. Seine Botschaft an die Politiker schrieb er auf seinen Lastwagen: „Toxic Bank Anglo“ – also giftige Bank Anglo.

Für die irischen Steuerzahler dürfte es am Donnerstag wieder schlechte Nachrichten geben. Laut englischen und irischen Medienberichten wird die Regierung bekannt geben, dass die Bank weitere fünf Milliarden € Hilfe braucht. In Summe hätte das Institut dann bereits rund 30 Mrd. € verschlungen. An den Finanzmärkten wurde freilich schon mit noch schlimmeren Szenarien gerechnet. Für den gesamten Banksektor hat der Staat Garantien von 400 Mrd. € abgegeben – das 2,5-Fache der irischen Wirtschaftsleistung.

Kommentar hinterlassen