Nicht nur der graue Kapitalmarkt hat seine Skandale

Ab dem Jahr 2016 wird die Luft für die Produkte des grauen Kapitalmarktes sehr dünn in Deutschland. Das werden auch Plattformen, wie wir sicherlich merken, denn es wird kaum noch neue Produkte geben, die man in die Kritik nehmen kann. Denkste! Man muss sich nur umstellen, denn auch der weiße Kapitalmarkt hat immer wieder seine Skandale und natürlich auch Produkte, die zum Skandal werden können. Anders sind eben nur die Produktangebote. Als Plattform, die an solchen Produkten dann Kritik üben will, hast du dann natürlich auch andere Gegner als heute. Heute kann man nun im Internet lesen, dass es wohl fast 100 Banken in Deutschland geben soll, die sich dem Verdacht der Steuerhinterziehung ausgesetzt sehen. Zitat: „Steuerfahnder ermitteln gegen mehr als hundert Banken und Fonds, die den Fiskus um mehr als zehn Milliarden Euro betrogen haben sollen.“

Solche Nachrichten werfen dann eben genau auch auf den „weißen Kapitalmarkt“ dunkle Schatten. So mancher Teilnehmer des „weißen Kapitalmarktes“  wird sich dann irgendwann einmal noch sehnsüchtig den grauen Kapitalmarkt zurückwünschen.

Eine Antwort

  1. Kießling 15. Dezember 2015

Kommentar hinterlassen