Neues im INFINUS Verfahren

Seit Monaten verhandelt das Dresdner Landgericht zu Infinus. Es geht um Millionenbetrug. Mit einer Ausnahme schwiegen die Angeklagten bisher. Nun redet der frühere Konzernchef.m Betrugsprozess gegen sechs Ex-Manager des Infinus-Finanzkonzerns hat der frühere Geschäftsführer am Montag sein Schweigen gebrochen. Dabei sprach er am Landgericht Dresden von „Fehlern“, aber auch von mangelnder Kontrolle. Es sei nicht alles optimal gelaufen, „es sind Fehler passiert“, erklärte der Hauptbeschuldigte, mit dem ein weiterer Angeklagter sein Schweigen brach. Er gab zudem Auskunft über seine damaligen Ideen, Pläne sowie Geschäftspraktiken. „Das war kein Geständnis, nur eine Erklärung“, sagte ein Staatsanwalt.

http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/Wirtschaft/Frueherer-Infinus-Chef-spricht-vor-Gericht-von-Fehlern

24 Kommentare

  1. OutOfRecords 10. Dezember 2016
    • Rober 27. Dezember 2016
  2. OutOfRecords 11. November 2016
  3. OutOfRecords 19. Oktober 2016
    • GMeier 20. Oktober 2016
    • Und? 20. Oktober 2016
    • gerhart.allgaier 21. Oktober 2016
      • Rober 24. Oktober 2016
      • Und? 25. Oktober 2016
        • RealEstateDD 26. Oktober 2016
  4. OutOfRecords 6. September 2016
  5. OutOfRecords 4. September 2016
    • Rober 4. September 2016
      • OutOfRecords 5. September 2016
  6. OutOfRecords 1. September 2016
  7. OutOfRecords 16. Juli 2016
    • Rober 17. Juli 2016
      • OutOfRecords 17. Juli 2016
  8. OutOfRecords 15. Juli 2016
  9. OutOfRecords 15. Juli 2016
  10. bhard 5. Juli 2016
    • Der Geheilte... 5. Juli 2016
      • Rober 8. Juli 2016
  11. Teilnehmer 21. April 2016

Kommentar hinterlassen