Hanseatisches Fussball Kontor- kann man diese Vertriebskosten überhaupt erwirtschaften

Zugegeben, wir haben schon so mache Vertriebsverträge in unserem Leben gesehen, und ich in meinem früheren Leben auch abgeschlossen. Solch einen Vertrag wie hier vom HFK, ist aber dann doch neu. Zumal der in seinen Auswirkungen aus meiner Sicht auch erheblich ist, zumindest auf die Rendite hin die man als Unternehmen erwirtschaften muss um das dann auch bezahlen zu können. Schauen Sie sich den Vertrag bitte selber einmal an, ob sie das genauso sehen wie wir. Ich verstehe das so: wenn der jeweilige Vertriebspartner die Bestandsprovision nicht  nur für ein Jahr bzw. für drei Quartale bekommt, dann fährt er jedes Jahr 8 % ein. Wie viel Rendite muss dann das HFK erwirtschaften, um für die Anleger noch etwas zu zahlen?  Das wäre dann wirklich „Krass“.

Vertriebsvereinbarung HFK.

Eine Antwort

  1. Darth Blader 19. April 2016

Kommentar hinterlassen