Start Warnhinweis FINMA Neuer Chef der Finma: Urban Angehrn startet als FINMA-Direktor

Neuer Chef der Finma: Urban Angehrn startet als FINMA-Direktor

0
Urban Angehrn tritt heute sein Amt als Direktor der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA an. Er löst den Direktor ad interim Jan Blöchliger ab, der erneut die Aufsicht über die Banken leitet. Urban Angehrn steht bei Geschäften im Ausstand, die seinen früheren Arbeitgeber betreffen.

Urban Angehrn hat heute sein Amt als FINMA-Direktor angetreten. Er übernimmt diese Funktion von Jan Blöchliger, der diese seit der Amtsübergabe von Mark Branson per 1. Mai 2021 ad interim wahrgenommen hat. Jan Blöchliger nimmt erneut die Funktion als Leiter des Geschäftsbereichs Banken und Mitglied der Geschäftsleitung wahr. Michael Waldburger, der die letzten sieben Monate interimistisch den Geschäftsbereich Banken leitete und Mitglied der Geschäftsleitung war, führt wie zuvor die Aufsicht UBS.

Marlene Amstad, Verwaltungsratspräsidentin der FINMA, hält fest: „Der Schweizer Finanzplatz steht vor grossen Chancen und Herausforderungen insbesondere in Bezug auf Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Urban Angehrn bringt neben seiner langjährigen und breiten Erfahrung in klassischen Fokusthemen der Aufsicht, nicht zuletzt dem Risikomanagement, auch in diesen beiden Bereichen grosse Erfahrung mit. Ich freue mich daher sehr, mit ihm und dem ganzen FINMA-Führungsteam die Aufsichtstätigkeit in diesen Zukunftsthemen voranzutreiben.“ Zudem unterstreicht sie: „Ich bedanke mich herzlich bei Jan Blöchliger für seinen herausragenden Einsatz als Direktor ad interim. Grosser Dank gebührt ebenfalls den anderen interimistischen Führungspersonen und der gesamten Geschäftsleitung, die in dieser Übergangszeit zentrale Aufsichtsthemen und Verfahren vorangetrieben haben.“

Der neue Direktor, Urban Angehrn, äussert sich anlässlich seines Amtsantritts: „Ich freue mich, in eine gut aufgestellte, etablierte und national wie international anerkannte Behörde einzutreten. Die FINMA hat seit ihrer Gründung vor fast dreizehn Jahren viel erreicht und das Fundament gelegt zur Sicherung von Finanzstabilität, Kundenschutz und Integrität am Finanzplatz. Darauf aufbauend will ich nun zusammen mit dem Führungsteam und den Mitarbeitenden die FINMA weiterentwickeln, indem wir uns insbesondere intensiv mit dem Wandel in der Branche beschäftigen und diesen als Aufsichtsbehörde aktiv und aufgeschlossen begleiten.“

Umsetzung der Ausstandsregeln

Wie für alle FINMA-Mitarbeitenden gelten für Urban Angehrn die Ausstandsregeln nach dem Verhaltenskodex der FINMA. Urban Angehrn befindet sich daher bis Ende Oktober 2022 bei allen Geschäften im Ausstand, die seinen letzten Arbeitgeber (Zurich Insurance Group) betreffen. Die FINMA wird zudem wie üblich prüfen, ob darüber hinaus Ausstandsgründe vorliegen. Über den Ausstand von Geschäftsleitungsmitgliedern entscheidet die Geschäftsleitung unter Ausschluss des betroffenen Mitglieds.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here