Neue Streikwelle in Griechenland

Wegen des harten Sparprogramms, Personalmangels und erheblicher Kürzungen soll es morgen und Freitag in Griechenland zu einer Streikwelle kommen. Betroffen werden vor allem der Bereich Gesundheitswesen und Fährverkehr sein. Die griechischen Ärzte werden morgen für 24 Stunden nur Notfälle behandeln. „Uns fehlen 6.000 Krankenhausärzte“, hieß es unter anderem in einer Erklärung des Athener Ärzteverbandes.

Kommentar hinterlassen