Nein

Der für Steuerangelegenheiten zuständige Ausschuss des US-Repräsentantenhauses wird von US-Präsident Donald Trump keine Steuererklärungen einfordern.

„Wenn der Kongress anfängt, seine Macht zu nutzen, um in den Steuererklärungen des Präsidenten zu wühlen, was soll den Kongress dann noch abhalten, dies auch bei normalen Amerikanern zu tun“, sagte der republikanische Vorsitzende des Ways and Means Committee, Kevin Brady, gestern vor Journalisten.

Kommentar hinterlassen