NATO Soldaten sterben in Kabul

Bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am Samstag nach westlichen Militärangaben mindestens zehn Nato-Soldaten getötet worden.

Sie kamen ums Leben, als ein Selbstmordattentäter einen Nato-Konvoi mit einer Autobombe angrif. In Textbotschaften an die Medien bekannten sich die Taliban zu der Tat.

Kommentar hinterlassen