Muslim Brüder

Bei gewaltsamen Zusammenstößen zwischen islamistischen Demonstranten und Sicherheitskräften im Norden Ägyptens ist gestern mindestens ein Mensch getötet worden. Dutzende Mitglieder der verbotenen Muslimbruderschaft hätten eine Küstenstraße blockiert, bis sie von der Polizei mit Tränengas auseinander getrieben worden seien, verlautete aus Sicherheitskreisen.

Kommentar hinterlassen