Mood and Motion meldet Insolvenz an

Die Mood and Motion AG, eine Medienholding aus Frankfurt am Main, wird heute Vormittag den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellen. Der Antrag ist notwendig geworden, da zwei größere Gläubiger der Gesellschaft außergerichtliche Vergleichsangebote von Investoren abgelehnt haben. Die seit dem 18.05.2012 begonnene Sanierung der Gesellschaft kann somit nicht mehr uneingeschränkt fortgesetzt werden. Der Vorstand prüft aktuell weiterhin die Möglichkeiten einer außergerichtlichen Sanierung der Mood and Motion AG. So heisst es in einer Eigenmitteilung des Unternehmens.

Anmerkung der Redaktion:

Interessant wird der Vorgang auch im Zusammenhang mit der Silvia Quandt Bank, denn Bernd Metzler, der Vorstand von Mood and Motion, ist in der Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden bei der Silvia Quandt Bank tätig. Dort sind im Impressum nachfolgende Personen als Mitglieder des AR aufgeführt Bernd Metzler (Aufsichtsratsvorsitzender) Peter Magsamen (stv. Aufsichtsratsvorsitzender)Dr. Friedrich Schmitz.

Zu Herrn Metzler erhielten wir zusätzlich einen weiteren interessanten Hinweis eines Users: Zitat

Bernd Metzler ist Vorstand (ist gleichzeitig bei Silvia Quandt & Cie AG/Westend Brokers AR Vorsitzender), bei ecolutions GmbH & Co KG Geschäftsführer … und das obwohl die Hauptversammlung ihn zweimal abgewählt hat. Magsamen ist der Hauptshareholder. Genau wie bei Neue Sentimentalfilm wo er die Staatsanwaltschaft wegen Gläubigerbevorzugung und Insolvenzverschleppung ermittelt.

Zitat Ende

und alles dem Umfeld von Christian Angermayer zuzuordnen? Ein Geflecht aus wirtschaftlich gefährdeten Unternehmen, zumindest hat man diesen Eindruck.

Interessant in diesem Zusammenhang ist weiterhin die aktuell hinterlegte Einladung zur Hauptversammlung der Gesellschaft. Liest man die, dann könnte das auch der Beginn eines Wirtschaftskrimis sein.

Ecolutionseinladunghauptversammlung

 

Kommentar hinterlassen