Start Allgemeines May fällt im britischen Parlament bei der Abstimmung wieder durch

May fällt im britischen Parlament bei der Abstimmung wieder durch

0

Theresa May hatte erneut versucht, mit einem Pseudo-Verhandlungserfolg mit der EU, die Abgeordneten des britischen Parlaments auf ihre Seite zu bringen. Das ist Theresa May nicht gelungen, denn sie hat wieder keine Merheit für Ihren Antrag erhalten.

Stimmen: Dafür 242      Dagegen 391

Nun droht ein ungeordneter Brexit zwischen der EU und Großbritannien. Für die britische Volkswirtschaft könnte sich dies dann zu einem Desaster ausweiten.

Weitere Verhandlungen mit Brüssel dürften nun wirklich keinen Sinn mehr machen. Was May nun machen will und wird, wird nicht nur in London mit Spannung erwartet.

Möglich ist offensichtlich immer noch, dass der Brexit-Termin verschoben wird. Es bleibt spannend in London und in Brüssel. Nur was eine Verschiebung dann, wenn diese kommt, im Brexit-Verfahren bringen soll, das weiß auch keiner.

Morgen wird es dann neue Abstimmungen im britischen Parlament geben, zum Beispiel darüber, ob das Parlament einen NO DEAL will. Wird auch hier dagegen gestimmt, will May dann über einen Antrag auf Verlängerung des Autrittstermins abstimmen lassen.

Ob eine Verlängerung dann kommt, bestimmen dann die 27 EU Mitglieder natürlich mit. Stimmen die 27 Länder nicht zu, dann funktioniert das nicht mit der Verlängerung des Brexit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here