Maßnahmen eines in Österreich vorbestraften Herrn gegen hart und ehrlich arbeitende Mitarbeiter

Auch so könnte man sarkastisch diesen Beitrag überschreiben, denn der Aufsichtsrat der angeschlagenen Warenhauskette Karstadt hat eine umfassende Sanierung des Unternehmens angekündigt. Auch die Schließung verlustreicher Filialen wird dabei nicht ausgeschlossen, wie das Unternehmen nach einer Sitzung des Aufsichtsrats gestern in Essen mitteilte. Nachdem die in den vergangenen Jahren verfolgte Strategie wirtschaftlich fehlgeschlagen sei, sei ein solcher Schritt zwingend. Ob die Schuld da nicht bei schlechtem Management liegen könnte? Der Leitragende ist wieder die hart arbeitende Verkäuferin Vorort.

Kommentar hinterlassen