Massengrab entdeckt

Aus einem seit Kurzem freigelegten Massengrab in Bosnien- Herzegowina haben Gerichtsmediziner bisher die sterblichen Überreste von 430 Menschen geborgen. 275 Leichen seien vollständig gewesen, teilte eine Sprecherin des bosnischen Instituts für Vermisste am Donnerstag mit. Bei den Opfern soll es sich um Muslime und Kroaten handeln, die zu Beginn des Krieges 1992 von bosnischen Serben gefoltert und getötet wurden.

Kommentar hinterlassen