Massengrab

In einer Schlucht im Südwesten von Mexiko sind mindestens 17 Tote entdeckt worden. Einige Leichen seien halb verbrannt gewesen, berichtete die Zeitung „Excelsior“ gestern unter Berufung auf Mitarbeiter der Generalstaatsanwaltschaft. Die Toten seien nach anonymen Hinweisen in der vergangenen Woche nahe der Ortschaft Chichihualco im Bundesstaat Guerrero entdeckt worden.

Kommentar hinterlassen