Mann der helfen wollte bei Überfall erschossen

Bei einem Überfall auf einen Supermarkt in Hannover ist ein Mann erschossen worden. Ein weiterer sei am Donnerstag schwer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Der Täter habe das Geschäft betreten und eine Kassiererin bedroht. Er habe Geld gefordert und auch erhalten. Ersten Ermittlungen zufolge wollte ein Kunde eingreifen und wurde nach einem Handgemenge erschossen. Eigentlich muss man sagen…………..es ging doch nur um Geld……… nicht um das Leben der Frau oder anderen Personen. Ob in solchen Fällen Zivilcourage dann wirklich angebracht ist, darüber sollte man einmal nachdenken. Wenn Menschen in Gefahr sind keine Frage, dann muss man helfen. So sarkastisch das klingt „das Geld ist versichert“. Das leben gibt dem mutigen Mann Niemand wieder.

Kommentar hinterlassen